Link verschicken   Drucken
 

Aktionstage der Schule Dannau

Jeden Mittwoch werden mit der gesamten Schule Aktionstage durchgeführt. Mindestens eine Lehrkraft wird an diesem Tag durch Eltern und/oder außerschulische Experten unterstützt. An diesem Tag stehen die Fächer Religion, Musik, Sport, Kunst und HWS im Fokus. Es findet fächerübergreifender Unterricht statt. Außerschulische Lernorte können aufgesucht werden. Auch wiederkehrende Feste und Aktionen im Schuljahresplan finden mittwochs statt.


Der Morgen beginnt mit dem bereits fest verankerten Plenum. Die Schüler/-innen treffen sich in einem Raum, klären Unstimmigkeiten untereinander, legen Regeln für ihr Miteinander fest, präsentieren Arbeitsergebnisse, loben und bestärken sich in ihrem Verhalten und bringen Ideen und Wünsche ein. Das Plenum wird durch Schüler/-innen der 3. und 4. Jahrgangsstufe wechselnd geleitet. Es ist ein demokratisch angelegtes Gremium in dem die Schüler/-innen Verantwortung, Durchsetzungskraft, Mitgefühl und Gemeinschaftssinn entwickeln.
 

Um die Lerninhalte der Fächer an den Aktionstagen abdecken zu können, wird am Anfang eines Schuljahres ein Plan von den Lehrer/-innen erstellt . Dieser Plan wird dann vierteljährlich konkretisiert und den Eltern mitgeteilt.

 

Beispiele für Aktionstage:

  • Religion mit Pastor Grützmacher
  • Musical mit der Kreismusikschule
  • Trommelkurs
  • Karneval
  • Besuch des Musiculums
  • Sportfeste
  • Tanztag mit Phönix
  • Schwimmtag
  • DFB-Mobil ( Fußball)
  • sportlicher Austausch mit Blekendorf und anderen Grundschulen
  • Basteltage ( Weihnachten, Ostern)
  • Kunst z.B. in der Natur/ Ausstellungen
  • Töpferei
  • Holz- Laubsägearbeiten
  • Wollaktion
  • Erste Hilfe
  • Feuerwehr
  • Museumsbesuche ( Plön, Eiszeitmuseum, Trappenkamp)
  • Bäckerei
  • Mühlenbesuch
  • Biohöfe
  • Imkerei
  • Holzschuhmacher
  • Naturverein Dannau
  • Ernährung
  • Schafe
  • Verkehrserziehung